Aufschlag rechtsAnlage 6Halle1ClubheimIMG 3205Aufschlag links

Statistik

HeuteHeute75
GesternGestern110
Diese WocheDiese Woche518
Dieser MonatDieser Monat987
GesamtGesamt121198
Gäste zur Zeit 6

nächster Termin

Keine Termine

 

 

Jugendmedenspiele

 

Kleinfeld

Nachdem die Medenspiele in der 1.Zeitschiene – davon betroffen waren auch unsere Midfeld-, Bambini-, U15- Mädchen- und -Jungen-Mannschaften - Corona-bedingt ausgefallen sind, können nun die Begegnungen in der 2.Zeitschiene unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln durchgeführt werden.

Unsere Jüngsten spielen in der Altersgruppe „Kleinfeld“ (9 Jahre und jünger). In ihrem ersten Spiel in Erbringen haben sie trotz guten Spiels ihre Einzel knapp verloren, konnten aber alle Doppel in spannenden Spielen und bei leichtem Dauerregen gewinnen.

Trotz der 4:8 Niederlage waren schon klare Fortschritte im Vergleich zum letzten Jahr erkennbar.

vlnr: stehend:   Daian Diaconu, Klara Hirtz. Emma Klinkner   

         knieend:  Teresa Kiefer, Anna-Lena Mailänder

Am vergangenen Freitag kamen dann die Kids des TC-Völklingen-Heidstock. Unsere Mannschaft war in Topform und konnte vor begeisterten Eltern und auch Großeltern alle Matches klar gewinnen; sie siegte souverän mit 12:0.

Die Arbeit unseres Trainers Cornelius Ehl hat die Jungs und Mädels klar weiter nach vorne gebracht und ihnen die Freude am Tennisspielen erhalten.

U 18-Mannschaft, Jungen

vlnr: hinten: Kevin Krist, Eugene Zapp, Marvin Manz

        vorne:   Ethan Zapp, Adrian Weiz

Unsere Jungs, die überwiegend auch noch in der U15 Mannschaft hätten spielen können, sind mit 2 Siegen in die 2.Zeitschiene gestartet. Das erste Heimspiel gegen die 2.Mannschaft des TC Nunkirchen wurde mit 8:4 gewonnen. Nach den 4 Einzelspielen stand es unentschieden. Eine geschickte Doppelaufstellung und gutes Teamspiel waren die Voraussetzung dafür, dass beide Doppel gewonnen werden konnten.

In der zweiten Begegnung gegen die Spielgemeinschaft Niedtaljunioren 2 wurden zunächst 3 Einzel gewonnen, aber starke Doppel der gegnerischen Mannschaft erwartet. Auch hier wurden die Doppel richtig aufgestellt, sodass der Gesamtsieg mit 9:5 perfekt war.

Zu erwähnen ist noch das hochklassige Einzelmatch des 12-jährigen frisch gebackenen Saarlandmeisters Ethan Zapp. Er spielte gegen einen 3 Jahre älteren Luxemburger, der als Gastspieler bei den Niedtaljunioren mitspielen konnte. Nachdem Ethan den 1.Satz mit 6:1 gewinnen konnte, verlor er den 2.Satz mit 1:6. Im erforderlichen Match-Tie-Break konnte sich Ethan nach spannendem Verlauf erst gegen Ende absetzen und  10:7 gewinnen.

Unseren Mannschaften wünschen wir viel Erfolg bei ihren nächsten Spielen, die nach den Ferien stattfinden werden.

 

Jugend-Saarlandmeisterschaften 2020

 

Bei den diesjährigen Jugend-Saarlandmeisterschaften in Merzig war Ethan Zapp in seiner

Altersklasse mal wieder nicht zu schlagen.

Ohne große Mühe in den Vorrunden erreichte er das Endspiel, wo er auf einen starken Gegner aus Luxemburg traf. In einem hochklassigen Spiel begegneten sich zwei Kontrahenten, die schon einiges zu bieten  hatten; auf der einen Seite Ethan, der bereits in seinen jungen Jahren einiges an Erfahrung aus vielen Spielen – auch auf Bundesebene – mit sich brachte, auf der anderen Seite ein mit Spielwitz ausgestatteter und laufstarker Spieler.

Ethan musste sich zunächst auf die passive, aber sehr sichere und nicht ungefährliche

Spielweise seines Gegners einstellen. Im Verlauf des Spiels gelang Ethan dies hervorragend

Er gewann letztendlich verdient und überzeugend mit 6:4 und 6:2 und wurde zum 6. Mal Saarlandmeister.

Herzlichen Glückwunsch!

Erstmals wagten sich 3 weitere Jugendliche unseres Vereins, bei den Meisterschaften mitzumachen.

Daria Diaconu (Bildmitte) hätte in der Altersklasse U14 melden können, musste aber durch Zusammenlegung in der Altersklasse U16 spielen. Kevin Krist (im Bild rechts) startete bei den Junioren ebenfalls in der Altersklasse U 16. Beide hatten in ihrem Tableau in der ersten Runde sehr schwere Gegner/innen, sodass sie letztendlich keine Chance hatten, weiter zu kommen.

Unser Youngster, Daian Diaconu - 8 Jahre – (im Bild vorne), hatte bei den 9-Jährigen -und jünger-gemeldet. Er spielte in einer 5-er Gruppe und hatte dort zum Teil gleichwertige Gegner, wobei er sogar ein Spiel gewinnen konnte.

Allen unseren Jugendlichen wünschen wir für die Zukunft schöne, erfolgreiche Spiele und viel Spaß beim Tennisspielen.

Noch einen Satz zum Ausrichter, dem TC Schwarz-Weiss Merzig: ein von Dirk Ludwig und

seinen Helfern hervorragend organsiertes Turnier, in einer tollen Atmosphäre, auf einer wunderbaren Anlage bei hervorragenden Matches.

 

 

Teilnahme an Sichtungslehrgängen des STB und DTB

 

Daian Diaconu, im Bild links, ist 7 Jahre alt und zeichnet sich im Jugendtraining

unter Leitung von Cornelius Ehl durch großen Eifer und Talent aus, sodass wir ihn

für den Sichtungslehrgang des STB melden konnten. In 5-er Gruppen testeten die

Trainer des STB die Jugendlichen auf Schnelligkeit, Koordination, Balance,

Schlagtechnik, Kraft und Kondition. Trotz eines viralen Hustens war Daian einer der Besten

und hat gute Chancen, in Zukunft am Verbandstraining teilnehmen zu können.

 

 

 

Ethan Zapp, nimmt schon lange am Verbandstraining teil und spielt inzwischen in ganz Deutschland erfolgreich Turniere,

zum Teil auch in höheren Altersklassen. So wurden die Verantwortlichen des Deutschen Tennis Bundes auf Ethan

aufmerksam und luden ihn Anfang März zu einem Sichtungslehrgang in Stuttgart ein. Neben dem Bundestrainer wurde

Ethan dort auch von Thomas Högstedt trainiert, der von seiner Einstellung und seinem Trainingseifer begeistert  war.

Ethan hat gute Chancen, vom DTB weiter gefördert zu werden und zu Turnieren im Ausland zwecks Vergleich mit anderen

Nationen eingeladen zu werden.

Wir wünschen all unseren Jugendlichen weiterhin viel Freude am Tennisspielen.

 

 

Ethan Zapp weiter in der Erfolgsspur

Nach einem überaus erfolgreichen Jahr 2019 setzte Ethan auch in diesem Jahr seine Siegesserie fort. So gewann er beim 13. Wintercup in Biblis in seiner Altersklasse M12 das Endspiel gegen P. Ghadere vom Tennisclub Eintracht Frankfurt mit 6:3 und 7:5.

Nicht zu schlagen war er auch bei den diesjährigen Hallen-Saarlandmeisterschaften vom 11.01.-19.01.2020. Souverän kam er ins Endspiel und gewann dort gegen Tim Ruffing vom TC Homburg mit 6:4 und 6:3.

Ethan saarl meister 2020

 

 

Aufgrund seiner konstant guten Leistungen und Erfolge hat

Ethan nun eine Einladung vom Deutschen Tennis Bund zu einem Sichtungslehrgang im

Februar nach Stuttgart erhalten.

Bravo Ethan! Der TC-Schwalbach-Griesborn ist stolz auf dich und wünscht

Dir weiterhin viel Erfolg und Freude am Tennisspielen.

 

 

 

 

Nikolausfeier 2019

 

Auch in diesem Jahr ließ es sich der Nikolaus nicht nehmen, unsere Kinder und Jugendliche mit ihren Angehörigen im weihnachtlich geschmückten Clubhaus zu besuchen. Um das Warten auf seine Ankunft zu überbrücken, haben die Kinder gesungen, viele Fragen zum Quiz rund um den Nikolaus fleißig beantwortet und sich beim Spielen abgelenkt.

Als der Nikolaus dann kam, stellte er den Kindern viele Fragen. Alle versicherten ihm, dass sie immer fleißig trainieren und dass es auch in der Schule und Zuhause keine Klagen gäbe.

 

Besonders interessiert erkundigte er sich bei Ethan Zapp, der unseren Verein und auch den STB bei zahlreichen Turnieren in ganz Deutschland erfolgreich vertritt.

Da der Nikolaus sehr zufrieden war, hatte er für alle Geschenke dabei und wurde dann mit einem Lied für seine weitere Reise verabschiedet.

Bei Glühwein, Kinderpunsch und Gebäck, Kuchen und Brezeln (danke an die Spender) klang der Nachmittag in gemütlicher, harmonischer Atmosphäre langsam aus.

Zwischendurch haben uns die Geschwister Klein noch mit einem musikalischen Beitrag erfreut.

Emily begleitete am Keyboard ihre Schwester Anna an der Gitarre.

Wir danken allen, die zum Gelingen der Feier beigetragen haben, insbesondere unseren Jugendlichen Kevin Krist, Marcel Dupont, Emily und Anna Klein, sehr herzlich.