TC-Schwalbach-Griesborn e.V.

Wanderung 2018 PDF Drucken E-Mail

Der TC Schwalbach-Griesborn wandert…


Am 30.09.2018 war es mal wieder soweit. Wie schon in den Vorjahren trafen sich Mitglieder des Tennisvereins TC Schwalbach-Griesborn

zu einer kleinen Wanderung, die von unserem Mitglied Gunther Walz organisiert wird.

In diesem Jahr stand die Traumschleife Hirn-Gallenberg-Tour auf dem Programm. Die auch für Familien und Anfänger geeignete

Wanderstrecke bietet neben wunderschönen Panoramaausblicken auch viele kulturhistorische Sehenswürdigkeiten. Hoch auf dem Saargau,

zwischen Saar und deutsch-französischer Grenze führte uns der Weg durch eine weite, etwas herb anmutende Landschaft.

Auf der Wanderstrecke rund um das Dorf Rammelfangen liegen der Hirnberg und der Gallenberg. Beide Erhebungen gaben der

Wanderroute ihren Namen. Mit einer Länge von etwas mehr als 7 Kilometern gehört die mittelschwere Hirn-Gallenberg-Tour zu den

kürzeren Premiumwanderwegen im Saarland.


Treffpunkt der 27 Teilnehmer war das Clubheim. Gegen 13 Uhr ging es mit mehreren PKWs los in Richtung Wallerfangen. Startpunkt der

Wanderung war der Waldparkplatz an den 4 Kaiserlinden  am Ende der Waldstraße.

Bei strahlendem Sonnenschein und angenehmen Temperaturen begannen wir den ersten Teil der Wanderung über den Hirnberg.

Der Weg führte uns über ausgedehnte Felder, Wiesen und kleinere Waldabschnitte bis zum hölzernen Aussichtsturm (Höhenlage 356 m).

Hier hatten wir einen tollen Rundumblick bis weit nach Eimersdorf, Saarfels, Litermont und die Ruine Siersburg.

Vom Turm ging es dann den Hirnberg hinab bis zum "Alten Ihner Weg". Dort beginnt der etwas

schwierige Abstieg über mehr als 100 Stufen hinab bis ins tief eingeschnittene Weinbachtal.

Man braucht bei den schmalen, unregelmäßigenStufen schon etwas Trittsicherheit. Dann ging es wieder

bergauf in den Ort hinein.

Am Ende der ersten Schleife, nach einem kurzen Wegstück durch den Wald, erreichten wir in der Rammelfanger Ortsmitte

die Dorfbrunnenanlage.

An der Schutzhütte erwarteten uns bereits Margret und Peter Brüggemann sowie Edmund Schütz. Sie hatten für uns eine zünftige

Vesper vorbereitet. Es gab Lyoner und Käse mit Flûtes, Gurken und Senf, reichlich Crémant in Sektgläsern und sonstige Getränke.


Nach einer längeren Pause machten wir uns gestärkt auf zur zweiten Schleife Gallenberg. Vor dem Abmarsch gab es noch ein

Gruppenfoto aller Teilnehmer auf der Brunnenanlage.


Nun ging es vorbei am Schloß Rammelfangen und einigen „Hundsärsch“-Bäumen, die noch voller Früchte hingen. Auf dem Gallenberg,

in 377 m Höhe, öffnete sich ein Panorama und ließ den Blick von Eimersdorf über Beckingen bis zum Golfplatz Gisingen schweifen.

Im weiteren Verlauf der Wanderung führte uns der Weg nochmals in den Wald hinein. Schließlich kamen wir nach 7,4 km zurückgelegter

Wegstrecke wieder am Ausgangspunkt Waldparkplatz an. Nach insgesamt 4 Stunden ging die Fahrt zurück zum Clubheim.

Im Clubheim gab es für die müden Wanderer ein vorbestelltes Essen. Danach wurde der Tag in gemütlicher Runde beendet.

Die einhellige Meinung aller Teilnehmer: „Es war ein toller Tag“.  Auch im nächsten Jahr soll es wieder einen Wandertag geben.



                                                                                                                             GW + HGB 2018

 
Copyright © 2019 TC-Schwalbach-Griesborn e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.