TC-Schwalbach-Griesborn e.V.

3. Ehepaar-Turnier 2007 PDF Drucken E-Mail

 

 

 

 

Was kaum jemand zu hoffen wagte, kam überraschend. Insgesamt 40 Ehepaare aus dem ganzen Saarland hatten ihre Meldungen zum 3. Turnier vom 20.08.07 – 02.09.07 abgegeben. Dabei haben einige neue Paare den Weg gefunden, insbesondere eine „starke Abordnung“ unseres Nachbarvereins TC ELM. Es wurde – wie in den beiden Jahren zuvor – in zwei Gruppen gespielt (UHU: Alter der beiden Ehepartner zusammen unter Hundert, Sowie ÜHU: über Hundert). Dabei wurde an den Gruppenspielen festgehalten, die die Möglichkeit bieten, mehre Spiele in der Vorrunde zu absolvieren. Die beiden Ersten jeder Gruppe qualifizierten sich für die Hauptrunde in der zweiten Woche. Ein Mammutprogramm für die Turnierleitung.

Die erste Woche hatte es dann auch in sich. Insgesamt 108 Spiele wurden ausgetragen, wobei alle begeistert bei der Sache und voll des Lobes waren. Allen voran der Präsident des saarländischen Tennisverbandes, Paul Hans, der sogar seinen Urlaub verschob, um wieder aktiv mit seiner Ehefrau Beatrix dabei zu sein.

Schwerstarbeit leisteten die Turnierleiter Berthold Summer und Ernst Dick, zumal noch Regentage zu bewältigen waren.

Wie immer – mittendrin – fand die Playersparty wieder riesigen Anklang, wo unsere Clubwirtin Raphaela Maahs die Gäste mit einem vorzüglichen Buffet beköstigte.

Dann wurde auch wieder Tennis gespielt.

Nach zum Teil spannenden und höchst unterhaltsamen Spielen standen sich dann in der zweiten Woche folgende Paare im Halbfinale gegenüber:

Gruppe UHU: Kornelia und Horst Mikisch (übrigens Mitglied der Kegel-Bundesligamannschaft Oberthal, Deutscher Mannschaftsmeister, Europamannschaftsmeister sowie Weltpokalsieger) vom TC Oberthal sowie Pia und Günter Jost, TC Hüttersdorf, auf der einen Seite und Martina und Robert Ruzanji, TF Roden, sowie Nicole und Frank Klein, TC Schwalbach auf der anderen Seite.

In einem spannenden 3-Satz Match konnte sich das Ehepaar Mikisch für das Finale gegen Nicole und Frank Klein qualifizieren, die jedoch dann ihre ganze Routine ausspielten und das Turnier bei den UHU´s überlegen gewannen; den Unterlegenen blieb nun bereits zum dritten Mal in Folge „nur“ der zweite Platz.

Die ÜHU´s wollten den UHU´s nicht nachstehen. Es entwickelten sich zum Teil tolle Spiele, wobei das Ehepaar Christel und Berthold  Summer, TC Schwalbach, ebenso das Halbfinale gegen das Ehepaar Isabelle und Andreas Grönloh vom TC SLS-Beaumarais erreichte, wie in der unteren Hälfte das Ehepaar Marie und Wolfgang Klein, TC Niedersaalbach, gegen Marlies und Heinz Molitor, TC Schwalbach.

Hier setzten sich die favorisierten Paare Grönloh und Klein durch und bestritten vor einer ansehnlichen Kulisse ein begeisterndes Endspiel, das letztendlich von Isabelle und Andreas Grönloh gewonnen wurde.

Die anschließende Siegerehrung durch den ersten Vorsitzenden des TC Schwalbach Eugen Faber auf der vollen Terrasse bescherte den Erst-, Zweit- und Drittplazierten lukrative Preise. Darüber hinaus gab es Sonderpreise für weitere Ehepaare, die nicht zu den Platzierten gehörten.

 

Rundherum war festzustellen, dass das Turnier auch bei den „Neuen“ sehr gut angekommen ist, was den Schirmherr, Herrn Staatssekretär für Finanzen Gerhard Wack, in seiner Ansprache bewog, bereits von einer Tradition zu sprechen, und den Tennisclub Schwalbach Griesborn ermutigte, den bestrittenen Weg weiter zu gehen.

Dies ist allerdings nur möglich, weil hinter diesem Turnier der gesamte Vorstand steht und sich inzwischen auch die Mitglieder damit identifizieren.

Und so sind Berthold Summer, Ernst Dick, Heinz Molitor, Gerd Müller und Thomas Stauch von der Turnierleitung mit Begeisterung bei der Sache. Für die umfangreiche Vorarbeit und höchst informelle Logistik zeichnete sich – wie in den vergangenen Jahren – Sportwart Ralf Summer aus.

 

Dank aber auch allen fleißigen Helferinnen und Helfer, die wesentlich zum Gelingen der Playersparty beigetragen haben.

Ohne finanzielle Unterstützung geht auch bei einem solchen Turnier nicht viel.

Der Tennisclub Schwalbach Griesborn bedankt sich recht herzlich bei allen Sponsoren und Partner innerhalb und außerhalb der Gemeinde, beim saarländischen Tennisverband, Saartoto sowie bei der Gemeinde Schwalbach selbst, und hofft auf ein weiteres Engagement auf dem Weg, das Turnier zu einer echten Tradition werden zu lassen.

 

 

3. EHEPAAR – TURNIER MIT MELDEREKORD !

 
Copyright © 2018 TC-Schwalbach-Griesborn e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.